Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Fachprüfung aus Bürgerlichem Recht einschließlich IPR

      

AKTUELLE TERMINE:

Fachprüfungstermine im Studienjahr 2021/22

Termine aus dem SS 2021:

  • 15.10.2021, 8.00 – 12.00 Uhr (HS 12.11)
    Anmeldefrist: 17.09. - 08.10.2021
    Fallverfasser: Prof. Bydlinski

Es handelt sich um eine schriftliche Präsenzprüfung im Hörsaal 12.11. Für den Einlass ist ein 3G-Nachweis erforderlich. Risikogruppen müssen sich unter Beilage eines ärztlichen Attestes bzw. entsprechenden Nachweises per E-Mail innerhalb der Anmeldefrist an zivilrecht(at)uni-graz.at wenden.

Für Personen der Risikogruppe/im selben Haushalt mit Risikogruppen-angehörigen: Präsenzprüfung in einem gesonderten Raum unter erhöhten Sicherheits- und Hygienevorkehrungen.

Für Studierende mit Reisebeschränkungen oder Quarantäneauflagen gibt es eine überwachte Online-Prüfung (keine Open-book-Prüfung).

Im Falle eines Wechsels des Ampelstatus wird die Prüfung für alle Studierenden als Online-Prüfung durchgeführt.

 

  • 26.11.2021, 8.00 – 12.00 Uhr (HS 12.11)
    Anmeldefrist: 29.10. - 19.11.2021
     

Termine für das WS 2021/22:

  1. 02.02.2022 (Anmeldefrist: 05.01. - 26.01.2022)
  2. 18.03.2022 (Anmeldefrist: 18.02. - 11.03.2022)
  3. 13.05.2022 (Anmeldefrist: 15.04. - 06.05.2022)

1. Termin im SS 2022:

  • 24.06.2022 (Anmeldefrist: 27.05. - 17.06.2022)

Siehe inbesondere auch UNIGRAZonline auf der Institutsseite unter dem Punkt "Prüfungstermine"

Die zuständigen Prüfer/innen werden jeweils zu Beginn der Anmeldefrist bekannt gegeben.

Bitte beachten Sie die nachfolgenden Hinweise zu den Plausibilisierungs-gesprächen, die zu diesem Termin durchgeführt werden:

§ 3 Abs 4 der RL der Studiendirektorin zu Online-Prüfungen lautet:

Um die eigenständige Erbringung der Prüfungsleistung durch die Studierenden sicherzustellen, haben die Studierenden vor Beginn der Prüfung eine ehrenwörtliche Erklärung abzugeben, dass sie die Prüfung selbst ablegen. Zusätzlich dazu kann der/die PrüferIn oder von ihr/ihm beauftragte fachlich qualifizierte Personen innerhalb von drei Werktagen nach der Prüfung Gespräche mit Studierenden zur Plausibilisierung der Antworten führen. Die Durchführung der Gespräche kann stichprobenartig und ohne konkreten Verdacht erfolgen. Die Studierenden haben dabei eine Mitwirkungspflicht. Das Zeitfenster, während dem sich Studierende für ein Gespräch zur Verfügung halten müssen, ist zu Beginn der Anmeldefrist bekanntzugeben und darf höchstens drei Stunden umfassen. Die Gespräche dienen der Plausibilitätsprüfung der eigenständigen Erbringung der Prüfungsleistung und werden nicht für die inhaltliche Beurteilung der Prüfung herangezogen. Über das Gespräch ist ein Protokoll zu erstellen, das den Beurteilungsunterlagen beizufügen ist.

 

 

 

 

Stoffabgrenzung und empfohlene Literatur

NEUE STOFFABGRENZUNG für die FP Bürgerliches Recht und IPR – gültig ab Juni 2021.

Das neue Gewährleistungsrecht ist ab dem März-Termin Stoff für die Fachprüfung. Bei der Fachprüfung am 3.2.2022 ist die Falllösung sowohl nach der alten als auch nach der neuen Rechtslage zulässig.

Hinweis zur Prüfung

In der Fachprüfungsklausur dürfen alle unkommentierten Gesetzes-, sowie Richtlinien-, Verordnungs- und Staatsvertragstexte verwendet werden. Handschriftliche Texte jedweden Inhalts sind ebenso verboten wie Mobilfunkgeräte, Tablets, Laptops und ähnliche elektronische Geräte, diese dürfen nur in abgeschaltetem Zustand in Kleidung oder Taschen aufbewahrt werden.

Die ausgedruckten Regelbedarfsätze für den Kindesunterhalt (http://www.jugendwohlfahrt.at/) dürfen verwendet werden, nicht aber Tabellen der Unterhaltsprozentsätze.
  

Gesammelte Fachprüfungsfälle

Ein Skriptum der gesammelten Fachprüfungsfälle aus Bürgerlichem Recht einschließlich Internationales Privatrecht ist im ÖH-Service-Center erhältlich (Skriptum Nr. 334)!
  

Vergangene Termine ab 2020:

  • 11.06.2021, 8.00-12.00 Uhr, (Online-Prüfung)
  • 07.05.2021, 12.30-16.30 Uhr, (Online-Prüfung)
  • 19.03.2021, 8.00-12.00 Uhr, (Online-Prüfung)
  • 03.02.2021, 8.00-12.00 Uhr, (Online-Prüfung)
  • 06.11.2020, 8.00-12.00 Uhr, (Online-Prüfung)
  • 25.09.2020, 8.00-12.00 Uhr (Online-Prüfung)
  • 20.07.2020, 8.00-12.00 Uhr (Online-Prüfung)
  • 12.06.2020, 8.00-12.00 Uhr (Online-Prüfung)
  • 08.05.2020, 13.30-17.30 Uhr (Online-Prüfung, 
    Ersatztermin für 20.3.2020)

Kontakt

Institut für Zivilrecht, Ausländisches und Internationales Privatrecht
Universitätsstr. 15/D4, B4
A-8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 3310, 3311

Stoffabgrenzung/Literatur (Neu ab Juni 2021!)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.